Unsere Villa

Willkommen in der Villa Weinberg im Kneipp-Kurort Hitzacker!
Das Fachwerkhaus im Bäderstil wurde 1886 von Konsul Ahrens aus Hamburg erbaut. Unter dem Namen Villa Max Adolf war es viele Jahre Teil einer großzügigen Kuranlage auf dem Weinberg, bis es 1932 von der Familie Deike erworben wurde. Neben der Vermietung von Pensionszimmern wurde es vorübergehend von 1942 bis 1951 sogar als Entbindungsheim vom Krankenhaus Dannenberg genutzt. Unter dem Namen Villa Weinberg beherbergt es heute zwei große Ferienwohnungen mit Veranda und einem fantastischen Blick über Hitzacker und die Elblandschaften.


Hitzacker liegt im Mündungsgebiet der Jeetzel in die Elbe im schönen Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue. Die Altstadtinsel mit ihren malerischen Fachwerkhäusern bietet Restaurants und Cafes und ein interessantes Heimatmuseum im Alten Zollhaus. Seit 2010 ist Hitzacker anerkannter Kneipp-Kurort. Im Kneipp-Kurgarten können Sie Ihren Kreislauf anregen und das gesunde Klima genießen.
Die Stadt ist Teil der Deutschen Fachwerkstraße, der Niedersächsischen Spargelstraße und Partner der deutsch-niederländischen Oranier-Route.